Seminare

Seminare

PädagogInnen als MultiplikatorInnen

In Einführungs- und Aufbauseminaren werden PädagogInnen praxisorientiert mit den Zielen, Inhalten und Methoden des Programms vertraut gemacht und später bei dessen Umsetzung professionell begleitet. Anhand jugendspezifischer Themen erfahren PädagogInnen, wie sie mit den SchülerInnen grundsätzliche Lebensfertigkeiten (Life Skills) trainieren können. Auch die Eltern werden auf vielfältige Weise in die Arbeit mit dem Programm eingebunden.

Profis trainieren Profis

Die Seminare für PädagogInnen werden von sorgfältig ausgewählten, speziell ausgebildeten Lions-Quest-Trainer-Innen geleitet. Ihre Ausbildung erfolgt durch international zertifizierte Lions-Quest-Ausbildungs-TrainerInnen. Der gemeinnützige Verein „Lions-Quest Österreich“, der Träger des Programms ist, stellt durch Evaluierungen und Zertifizierungen die hohe Qualität des Programms sicher.

Lions-Quest „Erwachsen werden“ ist in Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark Teil des Fortbildungsprogramms der Pädagogischen Hochschulen für Lehrkräfte im Bereich soziales Lernen. Salzburg und Tirol folgen. Im Laufe der nächsten Jahre soll das Programm möglichst flächendeckend in ganz Österreich in Zusammenarbeit mit den Pädagogischen Hochschulen eingesetzt werden.